Mercedes-Benz

Spendenübergabe an die Bärenherz Stiftung
bei Taunus-Auto.

06.02.2019

Jochen Kreit, Geschäftsführer Taunus-Auto und Anja Eli-Klein, Geschäftsführerin Stiftung Bärenherz.
Taunus-Auto ist stolz die Bärenherz Stiftung mit allen Einnahmen der Veranstaltungen aus 2018 zu unterstützen.
Während aller Fahrzeugpremieren und den beiden Wiesbadener Automobilausstellungen im letzten Jahr, haben die Gäste von Taunus-Auto fleißig Sekt für den guten Zweck getrunken. Wie versprochen wurden alle Einnahmen dieser Veranstaltungen zu 100 % an die Bärenherz Stiftung gespendet. Dabei kam die stattliche Summe von 1.527 Euro zusammen. Die offizielle Scheckübergabe an die Geschäftsführerin der Bärenherz Stiftung, Anja Eli-Klein fand zusammen mit Bär und Herz bei Taunus-Auto durch Geschäftsführer Jochen Kreit statt.
Die Bärenherz Stiftung fördert und unterstützt Projekte und Einrichtungen für unheilbar kranke Kinder, die eine begrenzte Lebenserwartung haben. So auch das Kinderhospiz in Wiesbaden, das seit 2002 besteht und zehn schwerstkranken Kindern mit geringer Lebenserwartung im Alter bis zu 18 Jahren Platz bietet.
Das Sammeln von Spenden im Rahmen der Veranstaltungen von Taunus-Auto ist bereits zur Tradition geworden. Am Ende eines jeden Jahres darf sich dabei immer eine andere wohltätige Einrichtung aus Wiesbaden freuen. In 2019 werden alle Einnahmen an den Verein „Barrierefrei starten e.V.“, der Menschen mit Beeinträchtigung auf ihrem Weg in eine Berufsausbildung unterstützt, gespendet.