Unternehmen.
Die Chronik von Taunus-Auto

Unsere Firmengeschichte im Überblick

08.01.1929Gründung durch Georg Pätzold und Jean Roth in den Räumen des früheren Taunus-Hotels in der Rheinstraße 21, daher der Firmen- name "Taunus-Auto-Verkaufs-GmbH"; gleichzeitig Übernahme der Vertretung von "General Motors".
15.09.1932Die TAV wird Vertragspartner der Daimler-Benz AG.
1961Neubau eines Ersatzteillagers.
1965Eröffnung der LKW-Reparaturwerkstatt im neu gebauten Zweigbetrieb Schierstein, Schoßbergstraße 20
1971Neubau Lackiererei, Spenglerei, Lehrlingswerkstatt.
1973-1975Neubau des Verwaltungsgebäudes, Mainzer-Straße.
1979Eröffnung des Betriebes Taunusstein.
Nov 86Inbetriebnahme des neuen Ausbildungszentrums und der Neuwagenwerkstatt.
01.07.1995Übernahme von 50 Prozent der Gesellschafteranteile und der unternehmerischen Gesamtverantwortung durch die Mercedes-Benz AG.
01.01.1996Eintritt des neuen Geschäftsführers Dieter Herrmann.
03.05.1996Eröffnung der Gebrauchtwagenpassage Mainzer Straße.
01.04.1997Übernahme der Vertragswerkstatt Berninger, in Idstein
Nov 98Gründung der DaimlerChrysler AG durch Fusion der Daimler-Benz AG und Chrysler AG.
01.01.1999TAV wird 100%-ige Tochtergesellschaft der DaimlerChrysler AG durch Anteilsverkauf von Georg und Günter Nicolaus Pätzold.
01.03.2000Eröffnung der Taunus-Auto-Mobile-GmbH, Chrysler Jeep Vertragshändler als 100%-ige Tochter der TAV.
15.02.2001Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages mit der Firma Autoschau und somit Öffnung des Grundstückes zwischen Taunus-Auto-Mobile GmbH und Taunus-Auto-Verkaufs-GmbH zwecks Vermarktung von Gebrauchtfahrzeugen.
16.02.2002Neueröffnung des Nutzfahrzeug-Centers Schierstein nach Umbau des Betriebs.
26.09.2003liegen die neuen GVO-konformen Händlerverträge für sämtliche Vertragspartner der DCVD vor.
Mai 03Neueröffnung des Verkaufshauses Mainzer Straße Wiesbaden nach umfangreichen Umbaumaßnahmen zur Neugestaltung und Vergrößerung der Ausstellungsfläche.
01.07.2003Dieter Herrmann übergibt die Geschäftsführung und Verantwortung für 295 (TAV) und 17 (TAM) Mitarbeiter an Joachim Schlereth.
01.04.2004Die Autoschau wird aufgelöst und das GW-Geschäft bei der TAV integriert. Eröffnung der neuen Gebrauchtwagenarkaden auf nunmehr 7.000 m².
01.04.2005Neueröffnung eines Chrysler/Jeep Zweigbetriebes in Mainz-Hechtsheim Robert-Koch-Straße 14
01.01.2006Eröffnung der smart Vertriebs GmbH, Vertrieb und Service im Hause der Taunus-Auto-Verkaufs-GmbH, Mainzer Straße 82 - 92
31.12.2006Übergabe der Geschäftsaktivität für die Marken Chrysler / Jeep / Dodge von der TAM GmbH an die Chrysler & Jeep Vertriebsgesellschaft mbH Berlin (CVG GmbH).
15.09.200775 Jahre Vertragspartner der Daimler AG
01.04.2008Joachim Schlereth übergibt die Geschäftsführung und Verantwortung für 284 Mitarbeiter an Armin Mack.
01.09.2008Taunus Auto wird zum AMG Performance Center. High-Performance gebührt ein exklusives Ambiente.
01.07.2009Der Gebrauchtwagenverkauf in Wiesbaden wird exklusiver Junge Sterne Partner und führt gleichnamiges Qualitätssiegel ein.
01.04.2011Nach Wiesbaden wird auch der Gebrauchtwagenverkauf in Idstein mit dem Junge Sterne Siegel zertifiziert.
01.12.2012Taunus Auto etabliert am Standort Schierstein das Transporter Gebrauchtwagen Center und führt das TGC-Gütesiegel ein.
01.10.2013Die smart Vertriebs GmbH übergibt das smart Center Wiesbaden an die Taunus-Auto-Verkaufs-GmbH und integriert den Betrieb vollständig.
01.01.2015Die Daimler AG veräußert 100 % ihrer Gesellschafteranteile der Taunus-Auto-Verkaufs-GmbH an Christoph Jolas, Geschäftsführer der KBM Motorfahrzeuge GmbH & Co. KG.
01.09.2015Jochen Kreit übernimmt die Geschäftsführung der Taunus-Auto-Verkaufs-GmbH