Azubi-Statement Fahrzeuglackierer.

Schon in frühen Jahren war mein Interesse an Autos sehr groß, sodass ich meinen beruflichen Weg auch in diese Richtung einschlagen wollte.
Meine Ausbildung bei Taunus-Auto habe ich begonnen, da es mir gefällt in der Werkstatt im Team zu arbeiten und bei der Herstellung und Aufbereitung eines hochwertigen Produktes beteiligt zu sein.
Im Arbeitsalltag gehört das Beschichten von metallischen und nichtmetallischen Untergründen wie Türen, Kotflügel oder Stoßstangen zu meinen Aufgaben. Auch lerne ich, wie man Untergründe bearbeitet. Hierzu gehört das spachteln von kleinen Dellen und Beulen am Fahrzeug  oder das grundieren einzelner Teile.
Zudem ist es wichtig zu wissen, welches Füllmaterial und welche Schleifmaschine für welchen Untergrund am besten geeignet ist.
Eine optimale Vorbereitung und Oberfläche ist die beste Vorrausetzung für eine gelungene Lackierung. Bei Taunus-Auto warten jeden Tag neue Aufgaben und Herausforderungen auf mich.

René Seifert

Auszubildender Fahrzeuglackierer im 3. Lehrjahr